Unser Team macht Sommerferien. Bestellungen können wie immer aufgegeben werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem 13. August 2020.
Einkaufswagen 0

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Arlegui & Schmidt GmbH für den Bärenland-Onlineshop baerenland.ch

§1 ALLGEMEINES, GELTUNGSBEREICH

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Bärenland-Onlineshop baerenland.ch regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Arlegui & Schmidt GmbH, Höh-Rohnenweg 31, 8832 Wilen bei Wollerau; Geschäftsführer: Christian Schmidt und dem Besteller in ihrer zur Zeit der Bestellung gültigen Fassung. Sie gelten für alle Bestellungen, die in der Schweiz wohnhafte Kunden über den Online-Shop der Arlegui & Schmidt GmbH abgeben.

§2 VERTRAGSSCHLUSS, KAUFPREISZAHLUNG UND VERZUG DES BESTELLERS

1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung an den Kunden, eine für diesen verbindliche Bestellung (Angebot zum Vertragsschluss) abzugeben.

2. Nach Abgabe seiner Bestellung durch Klick auf den Button "Kaufen" auf der letzten Seite des Bestellvorgangs und damit der verbindlichen Abgabe eines Angebots auf Vertragsschluss, erhält der Besteller eine Auftragsbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zugesandt. Diese stellt die Annahme des Vertrages durch die Arlegui & Schmidt GmbH dar.

3. Die Zahlung der Waren erfolgt per Kreditkarte oder Vorkasse d.h. Überweisung des Gesamtbetrages (errechnet aus dem angegebenen Kaufpreis zuzüglich der anfallenden Versandkosten) auf das folgende Konto:

Kontoinhaber:

Arlegui & Schmidt GmbH, 8832 Wilen bei Wollerau:

IBAN: CH19 0483 5082 1766 3100 0

Bank: Credit Suisse AG, 8070 Zürich

Verwendungszweck: die in der E-Mail erwähnte Bestellnummer

(Ohne Bestellnummer können wir die Überweisung nicht zuordnen! Bitte angeben.) 

Nach Vertragsschluss verpflichtet sich der Besteller, den Gesamtbetrag umgehend auf das Konto von Arlegui & Schmidt GmbH zu überweisen.

§3 LIEFERUNG

1. Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstandes an die vom Käufer elektronisch mitgeteilte Adresse, sofern sich diese innerhalb der Schweiz befindet.

2. Die Lieferung erfolgt ausdrücklich erst nach Zahlungseingang des Gesamtbetrages auf dem unter §2 angegebenen Konto.

3. Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Kunden trotz dreimaligem Auslieferungsversuchs scheitern, kann die Arlegui & Schmidt GmbH vom Vertrag zurücktreten. Gegebenenfalls geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

4. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der Arlegui & Schmidt GmbH. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne die Zustimmung der Verkäuferin nicht gestattet.

§4 RÜCKTRITTSRECHT

Soweit nach Vertragsschluss einer der nachfolgend aufgeführten sachlichen Gründe besteht, ist die Arlegui & Schmidt GmbH zum sofortigen Rücktritt vom Vertrag mit dem Besteller berechtigt:

1. bei Rohstoffmängeln

2. bei unrichtiger oder nicht rechtzeitiger Selbstbelieferung.

Dies gilt nicht bei von der Arlegui & Schmidt GmbH schuldhaft herbeigeführter Nichtbelieferung. Die Arlegui & Schmidt GmbH verpflichtet sich, den Besteller über die Nichtverfügbarkeit der Leistung nach Möglichkeit unverzüglich zu informieren. Bereits ausgetauschte Leistungen, insbesondere ein bereits vom Besteller bezahlter Gesamtpreis, werden unverzüglich erstattet.

§5 MÄNGELHAFTUNG

1. Im Falle eines Mangels gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Arlegui & Schmidt GmbH haftet nicht für weitere Schäden, die dem Besteller durch die mangelhafte Lieferung entstehen.

2. Dieser Hafungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung der Arlegui & Schmidt GmbH beruhen oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung ihrer gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

3. Dieser Haftungsausschluss gilt ferner nicht für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Arlegui & Schmidt GmbH oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

§6 EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Arlegui & Schmidt GmbH.

§7 AUFRECHNUNG

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Arlegui & Schmidt GmbH anerkannt sind.

Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.